Fahrradwerkstatt

Um sein Rad selbst in Schuß zu halten, muß man kein Techniker sein.

Etwas technisches Verständnis und ein wenig handwerkliches Geschick reichen aus.

Einige Tropfen Öl oder ein kleiner Dreh mit dem Schraubenschlüssel halten das Rad fit und helfen außerdem auch noch Geld zu sparen.

Viele schwerwiegende Schäden und Pannen am Rad ließen sich vermeiden, wenn sie rechtzeitig erkannt und beseitigt worden wären.

Ein kritischer Blick zwischendurch und der monatliche Fahrradcheck bringen eine Menge Sicherheit.

Vor allem auch bei den Rädern der Kinder.